Hinweis: Das Amtsgericht Frankfurt (Oder) hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

AG Frankfurt (Oder)

landesweit

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Grußwort des Direktors

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Frankfurt (Oder).

Sie möchten wissen, wie Sie zum Amtsgericht Frankfurt (Oder) gelangen und wann das Amtsgericht zu den Sprechzeiten geöffnet ist?

Wir freuen uns, Ihnen auf den nachfolgenden Seiten zahlreiche nützliche Informationen zu diesen und anderen Fragen, zur Organisation unseres Gerichts sowie weitere Kontaktmöglichkeiten anbieten zu können.

Viele Vorgänge und Abläufe -auch in der Justiz- können durch die Verwendung und Vorbereitung von Formularen vereinfacht und beschleunigt werden. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die gängigsten Vorlagen zum Download zur Verfügung.

Selbstverständlich sind wir auch wie gewohnt telefonisch oder persönlich für Sie erreichbar. Bitte nutzen Sie das Angebot auf diesen Seiten, sehen Sie sich um...

Sondermann
Direktor des Amtsgerichts 

weitere Hinweise

Die Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher erreichen Sie während ihrer Sprechzeiten in Ihren Büros außerhalb des Gerichtsgebäudes.

Aus Sicherheitsgründen erfolgen beim Betreten der Gerichtsgebäudes Einlasskontrollen. Bitte kalkulieren Sie die damit verbundenen Verzögerungen bei Ihrer Anreise ein.

Informationen für Menschen mit Behinderung

Der Haupteingang des Amtsgerichts Frankfurt (Oder) ist barrierefrei. Das Gericht ist mit Fahrstühlen ausgestattet. Ein Behinderten-WC befindet sich im Erdgeschoss, rechts von der Wachtmeisterei.

Ansprechperson für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte zur Verfügung. Die Ansprechperson kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie veranlassen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtsverfahren bereitgestellt werden. Zum Beispiel können Gebärdendolmetscher beauftragt oder Dokumente in Blindenschrift übertragen werden.

Die Ansprechperson erteilt jedoch keine Rechtsberatung.

Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen.